Bei der Werbeagentur Dorland, München war Hagen Nerdinger bis 1969 visuell maßgeblich mit nationalen und internationalen Werbekampagnen für Markenartikel betraut. Z. B. für: Agfa / Filme, Cinzano / Getränke, Pegulan / Teppiche, Junghans / Uhren, Triumph / Wäsche, Trevira / Fasern, Höchst / Farbwerke, Ralph / Modelle, Siemens / Elektrogeräte, BMW / Automobile, etc. Div. Auszeichnungen wie den »International Award of Advertising Art«, für Anzeigenserien von: Farbwerke Höchst, Siemens, Ralph-Mode, Petrus Boonekamp und dem Dürer-Jahr in Nürnberg.

Mit seinem Partner Jürgen O. Brauerhoch, für Text und Konzeption, Gründung des Design-Büros JOB&HEN in München. Es entstanden imagebildende Werbekampagnen und visuelle Erscheinungsbilder u.a. für: Alpamare, Bad Tölz, Brauerei Riegele, Augsburg, Schwabylon Einkaufscenter, München, Holiday Inn Hotel, München, Ferienpark Bodenmais, Ayinger-Bräu, Aying, oder Wellenberg, Oberammergau. Konzeption, Planung, Gestaltung und Durchführung sämtlicher Werbemaßnahmen u.a. für: Klepper Werke, Rosenheim, Spezi Markengetränkeverband, Augsburg, Bayrol-Werk, München, Jodquellen AG, Bad Tölz, Schnitzenbaumer Wohnbau, München, Gesundheitspark, München und Pegulanwerke Frankenthal. Während dieser Zusammenarbeit gab es Auszeichnungen des Bayer. Werbefachverbands für »Beispielhafte Anzeigen des Jahres« u. a. für: Alpamare-Anzeigen, Bad Tölz, Anzeigenserie Holiday Inn, Hotel, München, Tageszeitungsserie Spezi-Verband. 

Nach der Auflösung von JOB&HEN, arbeitete Hagen Nerdinger noch einige Jahre weiter in der Werbe-branche mit seiner Mitarbeiterin Helga Schulze.

Danach freischaffender Grafik-Designer mit Arbeiten u. a. für: form im raum, Einrichtungshaus, München, Volkshochschule München, Antiquitätenmesse, München, Architekturmuseum der TU München, Volkstheater München, Breuninger-Stiftung, Stuttgart, Ziegel-Forum, München.

Es entstanden auch visuelle Entwicklungen von Markenzeichen und Logos im Auftrag verschiedener Agenturen. z.B. für JOB-Concept entstanden in Zusammenarbeit u.a.: Logoentwicklungen für Bad Birnbach, Rottal Therme Bad Birnbach, Freizeitbad Caprima in Dingolfing, Die Gesunden Fünf von Niederbayern, Obermain-Therme in Staffelstein, Bad Gögging, Oceano, Hotel, Teneriffa, die 5 Kurfranken.

Für die G + A Werbeagentur in München u.a.: Erscheinungsbild der Korsch-Kalender und für die Technocell AG, Broschüren und Jahresberichte. Für die H + P Werbeagentur in München u.a.: Erscheinungsbild der Hypobank, München, Erscheinungsbild Ayinger-Bräu, Aying und Jahn Reisen.

 

Anzeigen und Plakate

Werbemittel I Tragetaschen, Broschüren und Anzeigen

Logos I Markenzeichen